• White Facebook Icon
  • White Twitter Icon
  • White LinkedIn Icon

Hersteller-Innovationen für Immobilienprojektentwickler

KEUCO | IBS | GIRA | VILLEROY & BOCH | EVON

29.06.2021

ONLINE-EVENT

Das Event

Hersteller-Innovationen für Immobilienprojektentwickler
Worum geht es bei diesem Webinar?

 

Im Zuge der Immobilienprojektentwicklung treten oftmals wiederkehrende Probleme auf, die vor allem für den Erwerber zu unliebsamen Verzögerungen führen und dadurch einen Mehraufwand für Immobilienprojektentwickler bedeuten.

Die Anzahl an REKLAMATIONEN kann durch strategische PLANUNG auf ein Minimum beschränkt werden. 
 

PROPSTER steht für Effizienz. Aus diesem Grund haben wir unsere Herstellerpartner gebeten ihre Lösungsansätze im Rahmen eines Webinars zu präsentieren. Unsere Herstellerpartner, beschäftigen sich  mit realen Problemen, die während des Bauvorhabens entstehen und mit denen sich Immobilienprojektentwickler täglich konfrontiert sehen. Zusammen möchten wir in diesem Webinar diese Probleme nicht nur aufzeigen, sondern viel mehr Lösungen anbieten, die bereits jetzt anwendbar sind.

 

Effizienz ist schließlich der Schlüssel zu einem erfolgreichen Immobilienprojekt.


 

  • SMART HOME Produkte installieren nach gelegter Elektroinstallation - Lösung System GIRA 3000

  • Gewerkeschnittstellen führen zu Verzögerungen und Qualitätsproblemen - Modullösung von KEUCO & IBS

  • Riss- und Fleckenbildung bei Natur-, bzw. Betonwerkstein im Treppenhaus - Lösung von VILLEROY & BOCH

  • Restfeuchtigkeit führt zur Verfärbung der Stirnseiten des Parketts - Lösung EVON


 

Nach den Impulsvorträgen stehen Ihnen unsere Herstellerpartner selbstverständlich für Fragen zur Verfügung.

 

REFERENTEN

 

REFERENTEN

Rainer Weghake

CEO - IBS Innovative Bad Systeme GmbH

Rainer Weghake begann seine berufliche Ausbildung mit einer kaufmännischen Lehre im Sanitärhandwerk und erarbeitete sich die Stelle des Prokuristen. Nach einem Vierteljahrhundert Handwerksgeschäft gründete er die IBS GmbH und stellte sich fortan der Aufgabe eine fertige Oberfläche fürs Bad salonfähig zu machen. In den nunmehr 18 Jahren entwickelt IBS innovative Produkte und Lösungen rund ums Bad. Die praktische Erfahrung ist die Grundlage für praxisnahe und technisch hoch kompetente Lösungen. Das Kerngeschäft sind neben den Lösungen für den Wohnungsbau das Gesundheitswesen und studentisches Wohnen. Der Nachhaltigkeitsgedanke stand dabei immer im Vordergrund und wurde so fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie.

FOLLOW

  • Black LinkedIn Icon

Andreas Lohmann

Leitung Objektmanagement - KEUCO

Andreas Lohmann ist seit 2005 Leiter des Objektmanagements bei KEUCO. Der gelernte Tischler/Holztechniker/BW-Marketing hat seinen beruflichen Fokus schon immer auf große Bauprojekte gehabt. KEUCO stattet erfolgreich Kliniken, Wohnungen, Luxuswohnungen, Hotels, Bürogebäude, Apartments und vieles mehr im Bad + öffentlichen/halböffentlichen WC Anlagen aus.
 

Die KEUCO GmbH & Co. KG ist ein international tätiger Komplettanbieter für hochwertige Badausstattungen. Das Unternehmen ist seit seiner Gründung im Jahre 1953 in Familienhand und hat seinen Hauptsitz im westfälischen Hemer. KEUCO bietet ein großes Sortiment an Armaturen, Accessoires, Spiegelschränken, Licht und Spiegeln, Waschtischen und Badmöbeln sowie barrierefreien Produkten „made in Germany“. 

Design und Funktion spielen bei KEUCO eine entscheidende Rolle. Die perfekt verarbeiteten Produkte sollen ästhetische Formen mit sinnhaften Funktionalitäten vereinen. Ein Anspruch, der von der Idee bis zur Umsetzung konsequent berücksichtigt wird.

FOLLOW

  • Black LinkedIn Icon

Florian Frick

Key Account - Villeroy & Boch

FOLLOW

  • Black LinkedIn Icon

Florian Frick ist seit nunmehr fast 20 Jahren in jeglichen Bereichen der Fliesen und Baustoffbranche aktiv. Während seiner Zeit als Groß- und Außenhandelskaufmann im Baustoffgroßhandel konnte er wichtige und Gewerke übergreifende Erfahrungen sammeln und vertiefen. Sein Hauptaugenmerk lag aber schon  jeher auf den „harten“ Boden- und Wandbelägen. Durch diverse Fort- und Weiterbildungen ist Florian Frick ein kompetenter Ansprechpartner im Bereich Keramische Fliese, kann aber auch in den Bereichen Natur und Betonwerkstein detailliertes Wissen vorweisen.
Nach einer kurzen Stippvisite als Gebietsleiter für einen Fertiggaragenhersteller ist er seit nunmehr fast sieben Jahren als Key Account Manager bei Villeroy & Boch Fliese für die Fachbereiche Wohnbau und Healthcare verantwortlich. In dieser Zeit konnte er einen sehr großen Erfahrungsschatz in Bezug auf die Bedürfnisse und Anforderungen des modernen Wohnbaus entwickeln, den er gerne mit seinen Kunden teilt.

Villeroy & Boch und gehört zu den führenden Keramikherstellern der Welt. Ein inspirierendes und faszinierendes Unternehmen. Bereits 1852 begann die Serienfertigung von bezahlbaren hochqualitativen Fliesen. Heute zeigt Villeroy & Boch als multinationales Unternehmen regionale Stärke und findet die richtige Lösung für individuelle Anforderungen. Aus hochwertigen Materialien entstehen durchdachte Premium-Sortimente für Bad, Wohnen, Architektur und Außenbereiche.

Marco Stark

Key Account - GIRA

  • LinkedIn

FOLLOW

Dipl.- Ing. Andreas Leitner

Managing Director - EVON

  • LinkedIn

FOLLOW

Herr Dipl.-Ing. Leitner absolvierte die HTBLA für Elektrotechnik im Ausbildungszweig Steuerungs- und Regelungstechnik in Weiz. Danach studierte er Elektrotechnik und Wirtschaft im Studienzweig Elektro- und Biomedizinische Technik an der Technischen Universität in Graz. Von 2003 bis 2007 war Herr Leitner Geschäftsfeldleiter für das Geschäftsfeld Infrastruktur mit Verantwortung für Vertrieb und Produktmanagement bei der AutomationX GmbH in Graz. Seit 2007 ist Herr Leitner für die Dürr Gruppe tätig, von 2007 – 2012 als Geschäftsleiter bei der Dürr Austria GmbH und seit 2012 als Geschäftsführer der evon GmbH.

„Wir vereinfachen Leben und Arbeit durch Digitalisierung, weil wir für Technik brennen“. Die Anwendungsbereiche der evon Softwarelösungen umfassen heute vier Schwerpunkte: Verkehrsleittechnik, Gebäudeautomation, Produktions- und Prozessleittechnik in der produzierenden Industrie sowie Smart Home. Im Jahr 2011 erwarb die deutsche Dürr Group mit derzeit ca. 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Spezialist für Tunnel- und Verkehrstechnik mit Sitz in Weinstadt bei Stuttgart, über ihre in Gleisdorf ansässige Österreich-Tochter eine Mehrheitsbeteiligung.

Marco Stark hat die Ausbildung zum Elektro-Installateur gemacht und in weiterer Folge die Ausbildung zum Meister der Elektrotechnik und zum technischen Betriebswirt. Es folgen mehre Jahre im Außendienst bei ABL und im Jahre 2010 der Wechsel zu Gira. Als Key Account Manager bei Gira ist Marco Stark einerseits für die Koordination von Großprojekten im süddeutschen Raum verantwortlich, andererseits ist er Ansprechpartner und Berater für Architekten, Planer und Projektentwickler.

Mit einer Firmengeschichte, die bis ins Jahr 1905 zurückreicht, zählt Gira heute zu den führenden und bekanntesten Anbietern in der Branche. In den Augen der Kunden wird die Marke Gira bis heute besonders mit Schaltern in Verbindung gebracht. Dabei ist Gira noch so viel mehr, wie Smart-Home-Experte und KNX Partner.

Unter dem Motto „Wir sind die mit den Schaltern. Aber auch so viel mehr.“ präsentiert sich Gira als starker Smart-Home-Anbieter auf dem Markt und wird mit dem Red Dot Award 2020 zur besten Smart-Home-Marke ausgezeichnet.

 

AGENDA

JUN 29

16:00

Begrüßung der Gäste durch Moderator

16:03

Vorstellung der Referenten

16:10

Impulsvortrag Andreas Lohmann & Rainer Weghake

16:25

Impulsvortrag Marco Stark

16:35

Impulsvortrag Florian Frick

16:45

Impulsvortag Dipl.- Ing. Andreas Leitner

16:55

Q & A Runde + digitaler Feierabend

UNTERNEHMEN